An diesem Tag drehte sich alles um das Thema "Eulen". Hierzu gab es erstaunliche Präparate von Frau Kempf, die die Kinder natürlich genau betrachten und vorsichtig an fassen konnten. Außerdem haben die Kinder ihre "Schwingen-Länge" mit denen der bekannten europäischen Eulen verglichen, um sich danach passend als Waldkauz oder Uhu eine Maske zu basteln. Alle Kinder wussten, wo man in Lengfurt die größte Eule Europas antrifft: Im stillgelegten Steinbruch von Heidelberg Cement natürlich! Zum Abschluss durfte jedes Kind ganz wissenschaftlich ein Eulen- Gewölle mit Zahnstochern untersuchen und feststellen, was es beim Waldkauz zu Mittag gab.