Am 09.05.18 machten die Kinder der GS Triefenstein einen besonderen Ausflug: Sie besuchten den stillgelegten Steinbruch von Heidelberg Cement. Dort angekommen hörten sie eine Geschichte über das Urzeit-Meer, dass die Grundsubstanz des heute angereicherten Muschelkalks ist. Zum Beweis wurde ein spektakulärer Säuretest durchgeführt und Fossilien gesucht. Nach dem historischen Teil wurde sich der Gegenwart, also dem wertvollen Sekundärhabitat, zugewendet. Wie auf Bestellung konnten alle Beteiligten eine Uhumutter und zwei ihrer Kleinen von Weitem beobachten. Glücklich verliesen die Kinder nach zwei Stunden den Steinbruch.